Fragen & Antworten zur Hochzeitsfotografie

 

 

Was unterscheidet mich von anderen Fotografen ?

 

Durch meine Ausbildung und Erfahrung mit der fotografischen Begleitung von mehr als 150 Hochzeiten setze ich individuell und kreativ Ihren Hochzeitstag ins rechte Licht. Durch meine langjährige Berufserfahrung als Fotolaborant werden Fotos in einem Fachlabor von mir persönlich ausbelichtet. Von der Aufnahme bis zum Endprodukt bleibt somit alles in meiner Hand.

 Im Gegensatz zu den meisten anderen Fotografen sind zudem viele Extra-Leistungen in den Paketpreisen inkludiert.

 

Es ist mir auch sehr wichtig, eine persönliche Beziehung zum Brautpaar aufzubauen. Dies ermöglicht es mir, während des Hochzeitstages nicht als Fremdkörper, sondern als Teil der Hochzeitsgesellschaft wahrgenommen zu werden.

Dafür biete ich mit jedem Paket kostenfrei eine ausführliche Beratung und Vorbesprechung auch bei Ihnen zu Hause an. 

 

Wie ist der Ablauf einer Hochzeitsreportage ?

 

Beim Fotografieren von Hochzeiten ist in der Regel von 3 Phasen auszugehen:

Die 1. journalistisch gehaltene Phase beinhaltet die Trauzeremonie, die unmittelbar folgenden Gratulationen und gegebenenfalls die Abendfeierlichkeiten. Der 2.Teil sind die Gruppenaufnahmen und Aufnahmen mit den Trauzeugen, den Familien und Freunden. Die 3. Phase ist dem Portraitieren des Brautpaares vorbehalten. Dafür ist es wichtig, genügend Zeit zur Verfügung zu haben, um in Ruhe außergewöhnliche Bilder fotografieren zu können. 

Flexibilität ist für mich Grundvoraussetzung: Nach Ihren Wünschen & Möglichkeiten werde ich stets versuchen, die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

 

Welche Fotoausrüstung verwende ich ?

 

Die verwendeten Kameras Canon 7D Mark II und Canon 6D  und Objektiven von 10 bis 300 mm Brennweite mit Bildstabilisatoren vereint Spitzentechnologie für Top-Bildqualität und Flexibilität. Lichtstarke Canon Speedlite 580EX II-Blitze bieten zudem beste Voraussetzungen für hervorragend belichtete Fotos in allen Aufnahmesituationen. Außerdem ist eine Leiter, Sonnenreflektoren, Rahmen, Decken, Seifenblasen usw. auch dabei.

 

Welche Inklusivleistungen sind in den Angeboten enthalten ?

 

Neben der An- und Abfahrt im Stadtgebiet Berlin, erhalten Sie einen Download-Link und auf Wunsch eine DVD mit allen guten, hochaufgelösten Fotos von Ihrer Hochzeit. Dazu gibt es Übersichts-Ausdrucke aller Aufnahmen und je nach Angebot 20 bis 50 Freiabzüge im Postkarten-Format 10x15 cm.

Das Nachbearbeiten der Bilder über professionelle Photoshop-Programme ist ein wichtiger Teil meiner Arbeit:

Digitalfotos in Schwarz-Weiß oder Sepia konvertieren, kleinere Retuschen durchführen, oder den Bildern durch starke Farben, sanfte Effekte oder interessante Fine-Art-Elemente das „gewisse Etwas“ zu verleihen.

Auch nutze ich die professionelle Technik der Kamera voll aus und erstelle auf Wunsch kleine Videosequenzen in HD-Qualität von den wichtigsten Szenen, wie das Ja-Wort oder dem Hochzeitstanz.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis wird von anderen Fotografen in dieser Form nicht erreicht. Sollten Sie ein besseres Angebot erhalten, so kontaktieren Sie mich bitte. Vielleicht kann ich Sie von meinen Konditionen überzeugen bzw. mein Angebot Ihren Wünschen bzw. den Konditionen anderer Fotografen anpassen.

 

Erhalten Sie die digitalen Dateien ?

 

Ja, Sie erhalten eine DVD  mit allen guten Aufnahmen des Tages. Gerne kann ich die Bilder auch per Internet mit dem sicheren und anonymen Cloud-Dienst WeTransfer.com digital übertragen. 

Die Bilder sind im Originalzustand, d.h. ohne copyright-Hinweise oder Qualitätsminderungen.

So entstehen für Sie keine erhöhten Folgekosten für Abzüge, weil Sie bei der Entwicklung von Fotos nicht an mich gebunden sind.

 

Kann ich die Fotos bei Ihnen bestellen ?

 

Ja. Die Abzüge werden auf exklusives Fotopapier geprintet und über chemische Bäder im Fachlabor ausbelichtet. Damit haben Sie die Gewähr für eine bestmögliche Qualitätsumsetzung.

 

Wie lange dauert es, bis Sie die DVD bzw. Bilder haben ?

 

Auf Wunsch schicke ich Ihnen die digital optimierte Foto-DVD nach ca. 1 -2 Wochen zu. Alternativ können Sie die DVD persönlich abholen bzw. per digitaler Übertragung von einem sicheren und anonymen Server ( WeTransfer) herunterladen. 

Nach der Bestellung ihrer schönsten Fotos werden sie in maximal einer Woche verschickt.

 

Bis zu welcher Größen lassen sich die Fotos entwickeln ?

 

Die über 18 Mio. Megapixel-Auflösung der Aufnahmen erlaubt Ihnen hochwertige Fotoabzüge bis zu einer Größe von mindestens 30x 45cm. Gerahmte Leinwandbilder könnten Sie auch größer anfertigen lassen.

 

Wieviele Bilder fotografieren Sie in der Regel?

 

Bei einer Hochzeitsreportage können Sie mit rund 70 Fotos pro Stunde rechnen. Viele davon sind Mehrfachaufnahmen der gleichen Szene, um sicherzustellen, damit zum Beispiel keine Person die Augen geschlossen hat. Für eine 3-stündige Hochzeitsreportage erhalten sie mindestens 300 hochaufgelöste Bilder. In der Regel sind es aber ohne Extraabrechnung 350-450 Fotos.

 

Bieten Sie eine digitale Nachbearbeitung der Fotos an?

 

Ja, nachdem Sie alle Fotos gesichtet haben, biete ich Ihnen die Optimierung der ausgewählten Fotos an. Dazu gehören z.B. Fotocollagen, Farboptimierungen und Umwandlungen in s/w oder sepia, aber auch Retuschen (z.B. Auftragen von digitalem "Make-Up" in einem natürlichen Maß). Die Berechnung erfolgt laut Preistabelle. Ich informiere Sie vorab über die genauen Kosten.

Fotografieren Sie auch außerhalb Berlins ?

 

Ja, ich stehe für Ihre Hochzeit in ganz Deutschland zur Verfügung. Die Fahrt- und Unterbringungskosten sind allerdings vom Auftraggeber zu tragen.  Die Anfahrtspauschale für das Land Brandenburg beträgt 25€.

 

Was passiert bei einer Krankheit ?

 

Ein gutes Netzwerk an professionellen Fotografen ermöglicht mir in den bisher noch nicht eingetretenen Fall einer Krankheit einen gleichwertigen Ersatz für die fotografische Begleitung Ihrer Hochzeit anzubieten.

 

Wie erfolgt die Bezahlung ?

 

Die Abrechnung erfolgt nach erbrachter Leistung bequem per Überweisung. Lediglich 50,- € Anzahlung sind erbeten, damit Ihr Termin sicher für Sie reserviert ist.

 

Warum könnte nicht genauso gut ein Verwandter oder Bekannter unsere Hochzeitsfotos machen?

 

Es gibt natürlich oft Bekannte oder Verwandte, die bereit wären, diese Aufgaben zu übernehmen. Hochzeitsfotos erfordern allerdings sehr spezielle Kenntnisse und die Fähigkeit, Menschen stimmungsvoll zu fotografieren. Für jemanden, der bisher nur tolle Urlaubs- oder Landschaftsfotos gemacht hat, gestaltet sich eine kreative Hochzeitsreportage schwierig. Besonders wichtig ist, dass der Fotograf dem Geschehen seine volle Aufmerksamkeit widmet. Dies ist für einen Gast kaum möglich, da er automatisch am Geschehen teilnimmt und somit keine neutrale und ungestörte Wahrnehmung hat. Man kann meiner Meinung nach auf einer Hochzeit entweder nur Gast sein oder nur Fotograf. Beides ist schwer vereinbar. Weiterhin ist ein Hochzeitsfotograf mit den Abläufen einer Trauung vertraut und bringt die erforderliche Ruhe und Routine mit, um die Trauung nicht zu stören und gleichzeitig alle wichtigen Szenen im Bild festzuhalten.


 

© 2020 by Rajko Knobloch